Dies ist ein Forum für begeisterte Autoren und Schreiberlinge, um sich auszutauschen und gegenseitig zu helfen. Willkommen sind Schreiber aller Genres und Altersklassen. Unerwünscht sind Trolle und Störenfriede, es soll ein nettes Miteinander herrschen!
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Das richtige Exposé

Nach unten 
AutorNachricht
Tintenflügel
Normale
Normale
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 199

BeitragThema: Das richtige Exposé   14.08.12 8:34

Also Leute, ich hab eine wichtige Frage an euch, also bitte Antworten von möglichst vielen! Redundanz ist egal!!

Die Sache ist die, wie schreibe ich das passende Exposé bei meiner Manuskriptvorstellung beim Verlag?? Soll ich das so schreiben wie einen Klappentext, dass ich den Höhepunkt nur andeute, oder soll ich die ganze Story durcherzählen?
Und wie schreibe ich die Manuskriptbeschreibung? Denn ich hab gehört, dass man ja auch so eine Text schreiben muss, in dem man sein Manuskript in Genre und Hintergrundgedanken erklärt. Was muss ich da alles beschreiben, erklären? Wie lang sollten Exposé und dieser Erklärungstext sein? Gibt es da bestimmte Normen und/oder "No-Go's"??

Ich bitte eindringlichst um Hilfe!!!

_________________
Und dann willst du mir noch sagen, dass es sich lohnt, ein Held zu werden...
Wenn die Welt, in der ich einer bin, nicht existiert...
(aus dem Theaterstück "Helden")
Nach oben Nach unten
Alera
Aktive
Aktive
avatar

Anzahl der Beiträge : 250

BeitragThema: Re: Das richtige Exposé   14.08.12 8:47

Ich kann leider nicht helfen, ein Viertel deiner verwendeten Wörter kenn ich nihct mal Suspect

(bist du mit Latanien fertig??)

_________________
Gestatten:
Prinzessin Alera, Thronerbin der Deryale und Erbin der Legendenkönige queen
Nach oben Nach unten
http://fenjas-fotos.blogspot.com/
Anke Höhl-Kayser
Aktive
Aktive
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 61
Ort : Wuppertal

BeitragThema: Re: Das richtige Exposé   16.08.12 0:17

Hallo Tintenflügel,

ein Exposé ist eine präzise Inhaltsangabe deines Textes. Auf keinen Fall mit Cliffhanger (also definitiv kein Klappentext), sondern das Ende gehört unbedingt mit dazu.
Du gibst dem Verlag hier einen genauen Überblick über deine Handlung, deine Spannungsbögen und deine wichtigsten Charaktere, die auch alle kurz beschrieben werden sollten. Am besten bindest du das in den Text ein, Namen als Aufzählung werden nicht so gern gesehen.

Die Verlage haben unterschiedliche Vorstellungen davon, wie lang so ein Exposé sein soll. Manche möchten fünf Seiten, andere drei, ich hatte auch schon einen Verlag, der meinen 300-Seiten-Roman gern auf 1 1/2 Normseiten zusammengefasst haben wollte. Das wird dann richtig schwierig. :drunken:

Außerdem sind auch jedesmal Leseproben in unterschiedlicher Länge gewünscht, manchmal 20 Seiten, andere wollen 50. Eine Faustregel gibt es nicht.

Der Verlag, zu dem du dein Exposé schicken willst, hat ja sicher eine Homepage. Dort findest du die konkreten Angaben, was bei deiner Einsendung gewünscht wird.
Steht dort nichts darüber, machst du es mit der goldenen Mitte immer richtig:
3 Seiten Exposé, 20 Seiten Leseprobe.

LG, Anke


_________________
www.hoehl-kayser.de
Nach oben Nach unten
http://www.hoehl-kayser.de
Tintenflügel
Normale
Normale
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 199

BeitragThema: Re: Das richtige Exposé   16.08.12 3:53

Okee, na auf der Seite des Verlages steht zwar nur, ich zitiere "Exposé und/oder Leseprobe", aber wie du gesagt hast, einfach goldene Mitte! Okee, dann vielen Dank für deine Hilfe!

_________________
Und dann willst du mir noch sagen, dass es sich lohnt, ein Held zu werden...
Wenn die Welt, in der ich einer bin, nicht existiert...
(aus dem Theaterstück "Helden")
Nach oben Nach unten
Tintenflügel
Normale
Normale
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 199

BeitragThema: Re: Das richtige Exposé   16.08.12 4:01

vielleicht eine Frage noch, erübrigt sich dieser Interpretationstext durch die Inhaltsangabe oder soll ich den noch zusätzlich schreiben?

_________________
Und dann willst du mir noch sagen, dass es sich lohnt, ein Held zu werden...
Wenn die Welt, in der ich einer bin, nicht existiert...
(aus dem Theaterstück "Helden")
Nach oben Nach unten
Anke Höhl-Kayser
Aktive
Aktive
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 61
Ort : Wuppertal

BeitragThema: Re: Das richtige Exposé   16.08.12 5:51

Ich denke, das Exposé und die Leseprobe reichen aus. Bisher hat noch kein Verlag oder Agentur von mir eine Interpretation haben wollen.

LG, Anke

_________________
www.hoehl-kayser.de
Nach oben Nach unten
http://www.hoehl-kayser.de
Tintenflügel
Normale
Normale
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 199

BeitragThema: Re: Das richtige Exposé   16.08.12 7:21

ah gut, ich dachte nur, dass ich es ihnen vielleicht ausdrücklich sagen sollte, dass ich in meinem Fantasy-Roman sozialkritische Andeutungen mache, (ich weiß, keine gute Kombination, naja) denn man weiß ja nie ob sies erkennen! Very Happy

_________________
Und dann willst du mir noch sagen, dass es sich lohnt, ein Held zu werden...
Wenn die Welt, in der ich einer bin, nicht existiert...
(aus dem Theaterstück "Helden")
Nach oben Nach unten
Anke Höhl-Kayser
Aktive
Aktive
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 61
Ort : Wuppertal

BeitragThema: Re: Das richtige Exposé   16.08.12 8:33

Kannst du ja sozusagen als "Teaser" in ein paar Zeilen zusätzlich zum Exposé anfügen.

Ich packe sowas manchmal auch ins Anschreiben, wenn ich es kurz genug halten kann.

LG, Anke

_________________
www.hoehl-kayser.de
Nach oben Nach unten
http://www.hoehl-kayser.de
Tintenflügel
Normale
Normale
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 199

BeitragThema: Re: Das richtige Exposé   16.08.12 8:35

okee, na dann bedanke ch mich für die fachliche Hilfe! Very Happy

_________________
Und dann willst du mir noch sagen, dass es sich lohnt, ein Held zu werden...
Wenn die Welt, in der ich einer bin, nicht existiert...
(aus dem Theaterstück "Helden")
Nach oben Nach unten
Anke Höhl-Kayser
Aktive
Aktive
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 61
Ort : Wuppertal

BeitragThema: Re: Das richtige Exposé   16.08.12 9:08

Gern geschehen! ☀

_________________
www.hoehl-kayser.de
Nach oben Nach unten
http://www.hoehl-kayser.de
Janika
Admin
Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 194
Ort : Schleswig-Holstein

BeitragThema: Re: Das richtige Exposé   31.08.12 8:16

Tintenflügel, meld dich mal bei mir via Skype, dann schicke ich dir eine Vorlage, nach der ich immer arbeite, wenn du willst! Wink

_________________
Spannende Fantasy-Romane! Mehr auf meiner Website: http://janikahoffmann.jimdo.com/ Buch
Nach oben Nach unten
http://janikahoffmann.jimdo.com/
Tintenflügel
Normale
Normale
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 199

BeitragThema: Re: Das richtige Exposé   31.08.12 8:23

das wäre nett, bitte! Smile

_________________
Und dann willst du mir noch sagen, dass es sich lohnt, ein Held zu werden...
Wenn die Welt, in der ich einer bin, nicht existiert...
(aus dem Theaterstück "Helden")
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das richtige Exposé   

Nach oben Nach unten
 
Das richtige Exposé
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Was ist das richtige Porto fuer diese Postkarten?
» Luca Di Fulvio - Der Junge der Träume schenkte
» Die Auswahl der richtigen Ritzelgröße
» richtige Beschriftung von Modellen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bücherseelen :: Hilfe, Tipps und Schreibhandwerk :: Schreibfragen, Grammatik & Co-
Gehe zu: